Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten


 
05.07.2019
ITF Tabarka: Weis zieht ins Doppel-Halbfinale ein

Der Bozner Alexander Weis, steht, wie schon in den beiden letzten Wochen, im Doppel-Halbfinale des 15.000-Dollar-ITF-Turniers in Tabarka in Tunesien. Weis setzte sich heute im Viertelfinale mit dem Österreicher David Pichler gegen den Argentinier Franco Feitt und den Franzosen Quentin Robert nach 1:24 Stunden Spielzeit mit 6:4, 6:4 durch.

Im ersten Satz nahmen Weis/Pichler ihren Gegnern den Aufschlag zum 4:3 ab und gewannen dann 6:4. Im zweiten Spielabschnitt zogen sie gleich auf 3:0 und 4:1 davon. Feitt/Robert konnten zwar noch auf 3:4 verkürzen, zu mehr reichte es aber nicht mehr. Weis/Pichler setzten sich 6:4 durch und erreichten, wie schon vor sieben Tagen, das Halbfinale. Hier treffen sie auf die als Nummer 3 gesetzten Adam Moundir (MAR)/Jakub Paul (SVI). Für Alexander Weis ist es bereits das 12. Doppel-Halbfinale auf der ITF-Tour. Zweimal, im Vorjahr in Antalya und in Rungg, schaffte er es ins Endspiel und gewann dann auch beide Turniere.

Im Einzel ist heute hingegen der 22-jährige Bozner, Nummer 388 des ITF-Rankings, im Achtelfinale gegen die Nummer 3 des Turniers, dem Argentinier Manuel Pena Lopez (ATP 594, ITF 133), mit 3:6, 1:6 ausgeschieden. Das Match war trotz des klaren Ergebnisses, ziemlich ausgeglichen, Pena Lopez machte aber die entscheidenden Punkte. Außerdem konnte Weis nur ein einziges Mal seinen Aufschlag durchbringen.


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
25 User online
Forum
Newsletter
Seite senden
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos


 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo