Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten


 
13.05.2019
17. Regionalmeister-Titel für den Athletic Club 96 Bozen

Der Bozner Verein Athletic Club 96 hat am Wochenende in Bozen zum 17. Mal in Folge die regionale Mannschafts-Meisterschaft gewonnen. Die Gastgeber setzten sich mit 15.077 Zählern klar vor Quercia Trentingrana (13.259) und Lagarina Crus Team (11.451) durch. Platz neun ging mit 3.233 Punkten an einen weiteren Südtiroler Klub, der SG Eisacktal.

Mit diesem Ergebnis kann die Truppe von Präsident Bruno Telchini auch heuer mit einem Spitzenplatz bei der Italienmeisterschaft rechnen. Im Vorjahr wurden die Bozner sensationelle Dritte, auch heuer ist die Teilnahme am Finale „Oro“ der zwölf besten Klub Italiens in Florenz so gut wie sicher (15.500 Punkte sind notwendig).

Die Bozner Athleten gewannen 13 der 20 ausgetragenen Bewerbe. Abdessalam Machmach feierte sogar einen Dreifacherfolg: Über 800 und 1500 m sowie mit der 4x400-m-Staffel war er nicht zu stoppen. In den Reihen der Bozner überzeugten auch die Sprinter Jacques Riparelli (100m) sowie Brayan Lopez, der sich über 400 m durchsetzen konnte. 110-m-Hürdenass Paolo Dal Molin erzielte in starken 14.03 Sekunden 988 Punkte. Auch Eigengewächs Alberto Masera konnte mit zwei 2. Plätzen im Hoch- und Weitsprung überzeugen. Eine Top-Leistung erzielte auch der Bozner Nicolò Fusaro, der im Stabhochsprung 4.70 m überquerte.

Bei den Frauen glänzte die Bruneckerin Katharina Oberhammer, die über 800 m in 2:11.45 Minuten gute Zweite wurde. Ihre Teamkollegin vom SSV Bruneck, Caren Agreiter, lief die 400m Hürden in 1:00.41 Minuten, Alessandra Realdon vom Südtirol Team Club überzeugte über 100m Hürden in 14.60 Sekunden. Die Lananer Stabhochspringerin Nathalie Kofler übersprang 3.70, Isabel Eccli kam im Weitsprung auf 5.76 m.


Die besten Ergebnisse des Athletic Club Bozen bei der Regionalmeisterschaft:

100m: 1. Jacques Riparelli 10.63
100m: 2. Alessandro Monte 10.77
100m: 3. Kevin Giacomelli 10.78
200m: 2. Brayan Lopez 21.88
400m: 1. Brayan Lopez 47.38
800m: 1. Abdessalam Machmach 1:52.30
1500m: 1. Abdessalam Machmach 3:57.01
110m Hürden: 1. Paolo Dal Molin 14.03
110m Hürden: 3. Thomas Iellici 16.47
400m Hürden: 1. Gabriele Prandi 56.37
400m Hürden: 3. Thomas Iellici 1:00.11
Staffel 4x100m: 1. Jacques Riparelli, Brayan Lopez, Alessandro Monte, Kevin Giacomelli 41.19
Staffel 4x400m: 1. Ebrima Bojang, Gabriele Prandi, Farias Zin, Abdessalam Machmach 3:21.03
Hoch: 2. Alberto Masera 2.03
Weit: 1. Antonino Trio 7.54
Weit: 2. Alberto Masera 7.48
Drei: 1. Antonino Trio 15.01
Stab: 1. Nicolò Fusaro 4.70
Stab: 2. Manfred Menz 4.50
Kugel: 4. Michele Ongarato 12.39
Diskus: 1. Daniel Compagno 50.52
Hammer: 1. Michele Ongarato 64.81
Hammer: 2. Simone Emanuelli 30.35
Speer: 2. Hubert Gölller 61.95
Speer: 3. Gianluca Tamberi 59.56


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
9 User online
Forum
Newsletter
Seite senden
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos


 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo