Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten


 
01.04.2019
Jaiteh und Giomi gewinnen Kalterersee-Halbmarathon

Der erste große Klassiker dieser Saison fand am Sonntag bei traumhaftem Wetter am Kalterersee statt. 1100 Läuferinnen und Läufern nahmen am Halbmarathon über 21,097 km sowie an der kürzeren Distanz über 10,5 km teil. Bei den Herren ging der Sieg an den Kenianer Ousman Jaiteh, während sich bei den Damen die Boznerin Sarah Giomi behaupten konnte.

Der 27-Jährige Jaiteh gewann gleich bei seiner ersten Teilnahme am Kalterersee. Der Kenianer, der als großer Favorit ins Rennen ging, setzte sich in 1:09.02 Stunden klar vor dem Bozner Gianmarco Bazzoni (+2.46 Minuten) und dem Deutschen Andreas Hecht (+4.21 Minuten) durch. Jaiteh dominierte das Geschehen von Beginn an und feierte einen Start-Ziel-Sieg. „Ich bin mit meinem Lauf recht zufrieden. Es war eine gute Vorbereitung für den Marathon nächste Woche in Mailand“, so der Sieger. Jaiteh blieb heute zwar unter 1.10 Stunden, verpasste aber seine persönliche Bestmarke um fast fünf Minuten. Der Bozner Bazzoni, im Vorjahr noch Dritter, lief ebenfalls ein starkes Rennen. „Am Anfang versuchte ich noch, mit Jaiteh mitzuhalten. Er war einfach zu schnell, trotzdem bin ich mit dem zweiten Platz sehr glücklich, es ist wunderschön hier zu laufen“. Hinter dem Drittplatzierten Hecht belegten der Kardauner David Andersag und der Pusterer Martin Griesser die Ränge 4 und 5.


Sarah Giomi gewinnt Damenrennen

Das Damenrennen ging an Sarah Giomi. Die 34-jährige Boznerin, die sich bereits vor zwei Jahren in Kaltern durchsetzen konnte, verbesserte ihre bisherige persönliche Bestzeit in Kaltern um fast drei Minuten auf 1:21.55 Stunden und distanzierte Edeltraud Thaler aus Lana um knapp sechs Minuten. „Schon vor dem Rennen bin ich eine See-Runde gelaufen. Ich hatte von Beginn an einen guten Rhythmus, es ist immer ein tolles Gefühl, hier zu laufen.“ Dritte wurde die Trientnerin Elektra Bonvecchio in 1:27.45 Stunden.

Auf der kurzen Distanz über 10,55 km ging der Tagessieg an Hannes Rungger. Der Sarner Ausnahmeläufer, der sich heuer nur für den Volkslauf entschied, setzte sich in guten 34.59 Minuten, mit 17 Sekunden Vorsprung auf Peter Lanziner durch. Aufs Podest schaffte es auch Michael Hofer vom ASV Deutschnofen in 35.53 Minuten. Bei den Damen stand ebenfalls eine Sarnerin, Kathrin Hanspeter, ganz oben. Hanspeter stoppte die Zeitmessung in 38.08 Minuten und verwies die Eisacktalerin Doris Weissteiner (+3.09 Minuten) sowie die Trientnerin Simonetta Menestrina (+3.43 Minuten) auf den zweiten und dritten Platz.


Die Ergebnisse des 14. Kalterersee-Halbmarathon 2019

Männer
1. Ousman Jaiteh (Trentino Running Team) 1:09.02 Stunden
2. Gianmarco Bazzoni (Athletic Club 96 Bozen) 1:11.48
3. Andreas Hecht (DJK Weiden) 1:13.23
4. David Andersag (ASC Berg) 1:14.24
5. Martin Griesser (ASV Freienfeld) 1:14.52
6. Helmuth Mair (SG Eisacktal) 1:15.14
7. Dario Steinacher (ASV Freienfeld) 1:15.31
8. Federico Bordignon (Vicenza Marathon) 1:15.36
9. Matthias Walter (Runcard) 1:15.55
10. Matthias Agethle (Sportler Team) 1:16.19

Damen
1.Sarah Giomi (Ass. Dribbling) 1:21.55 Stunden
2. Edeltraud Thaler (Telmekom Team Südtirol) 1:27.28
3. Elektra Bonvecchio (Atletica Trento) 1:27.45
4. Natalie Andersag (ASC Berg) 1:32.01
5. Elena Tirelli (Runcard) 1:33.03
6. Lorenza Bortoluzzi (Atletica Valle di Non e Sole) 1:33.25
7. Paola Doro (Atletica Roncade) 1:33.57
8. Mirka Lorenzani (ASC Laas) 1:35.22
9. Claudia Sieder (Runcard) 1:35.56
10. Federica Bongiovanni (Atletica Paratico) 1:36.36


Ergebnisse Volkslauf, 10,5 km

Männer
1. Hannes Rungger (Sportler Team) 34.59 Minuten
2. Peter Lanziner (Südtirol Team Club) 35.16
3. Michael Hofer (ASV Deutschnofen) 35.53
4. Luis Schenk (Gherdeina Runners) 36.03
5. Alex Holtz (Sportler Team) 36.10

Damen
1. Kathrin Hanspeter (Lauffreunde Sarntal) 38.08 Minuten
2. Doris Weissteiner (SG Eisacktal) 41.17
3. Simonetta Menestrina (Atletica Trento) 41.51
4. Johanna Dellemann (Südtiroler Laufverein) 43.18
5. Christine Griessmair (Runcard) 43.37


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
8 User online
Forum
Newsletter
Seite senden
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos


 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo