Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten


 
15.03.2019
ITF Tabarka: Hofer zieht ins Doppel-Halbfinale ein

Verena Hofer ist am Donnerstagabend ins Doppel-Halbfinale des 15.000 Dollar ITF-Turniers von Tabarka einzogen. Im Einzel musste sich die 21-Jährige aus St. Ulrich hingegen im Achtelfinale der Deutschen Julyette Steur geschlagen geben.

Steur, Nummer 740 der WTA-Rangliste, schaltete bereits am Dienstag die als Nummer 3 gesetzte Portugiesin Francisca Jorge in drei Sätzen aus, heute setzte sie sich auch gegen die Grödnerin durch. Die 23-jährige Deutsche nahm Hofer zu Beginn des Matches zwei Mal den Service ab und sicherte sich nach 29 Minuten Spielzeit den ersten Satz mühelos mit 6:1. Der zweite Spielabschnitt war wesentlich ausgeglichener. Steur zog gleich auf 4:1 davon, Hofer verkürzte jedoch mit einem Rebreak zum 3:4. Nach 1:41 Stunden Spielzeit verwertete die Deutsche ihren dritten Matchball zum 6:4-Endstand.

Hofer zog dann am späten Nachmittag mit Julia Stamatova sensationell ins Doppel-Halbfinale ein. Schon gestern setzte sich das italienisch-bulgarische Duo in Runde 1 gegen die Niederländerinnen Dominique Karregat/Annick Melgers mit 6:3, 7:5 durch, heute zwangen sie auch die topgesetzten Italienerinnen Giorgia Marchetti/Martina Spirgarelli im Supertiebreak mit 6:7(7), 6:4, 10:5 in die Knie. Im morgigen Halbfinale treffen Hofer/Stamatova auf die Französinnen Vinciane Remy/Marie Temin.


Manfred Fellin verliert im Doppel

Für den Brixner Manfred Fellin kam in Tabarka schon am Dienstagnachmittag im Doppel das Aus. In Runde 1 verlor er mit seinem Landsmann Alessandro Ingarao gegen die Franzosen Maxime Hamou/Mathieu Perchicot mit 4:6, 4:6.


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
12 User online
Forum
Newsletter
Seite senden
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos


 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo