Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten


 
31.12.2018
ATP 250 Doha: Seppi scheitert an Rublev

Mit einer Niederlage hat das neue Tennisjahr für Andreas Seppi begonnen. Der 34-jährige Kalterer musste sich am Montagabend in Doha in der ersten Runde des ATP 250-Turniers „Qatar Exxonmobil Open“ dem Russen Andrey Rublev, Nummer 68 der Welt, nach 1:15 Stunden Spielzeit mit 5:7, 1:6 geschlagen geben.

Seppi nahm seinem Gegner im ersten Satz zweimal, im 5. und 9. Game, den Aufschlag zum 3:2 und 5:4 ab, beide Male gelang aber Rublev gleich im Gegenzug das Rebreak. Beim Stande von 5:4 vergab Seppi sogar einen Satzball. Und diese vergebene Chance war spielentscheidend, denn danach brach der Kalterer ein, während Rublev groß aufspielte und sich acht der letzten neun Game zum 7:5, 6:1-Endergebnis holte.


Morgen im Doppel mit Cecchinato gegen Gonzales/Qureshi

Für Andreas Seppi ist das Turnier in Doha aber noch nicht beendet, denn morgen bestreitet er mit Marco Cecchinato sein Erstrunden-Match im Doppel. Die beiden „Azzurri“ treffen dabei auf den Mexikaner Santiago Gonzales und Aisam-Ul-Haq Qureshi aus Pakistan. Nach Doha spielt Seppi noch vor den Australian Open das ATP 250-Turnier in Sydney (6. bis 12. Jänner).


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
22 User online
Forum
Newsletter
Seite senden
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos


 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo