Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten


 
29.10.2018
Seppi scheidet in der Qualifikation von Paris-Bercy gegen Kudla aus

Andreas Seppi ist am Samstagnachmittag überraschend in der ersten Qualifikationsrunde des Masters-1000-Turniers von Paris-Bercy, das mit fast 5,5 Millionen Euro Preisgeld dotiert ist, ausgeschieden. Der 34-Jährige aus Kaltern musste sich dem US-Amerikaner Denis Kudla (ATP 62) nach zwei Stunden Spielzeit mit 4:6, 7:5 und 3:6 geschlagen geben.

Seppi war in der Qualifikation als Nummer 3 gesetzt. Gleich zu Beginn des Matches nahm er seinem Gegner den Aufschlag ab, aber Kudla gelang postwendend das Rebreak. Entschieden wurde der erste Satz im zehnten Game, als der US-Amerikaner zum zweiten Mal Seppi den Service abnahm und sich den Spielabschnitt mit 6:4 holte. Im zweiten Satz musste Kudla gleich einen Breakball des Kalterers abwehren. Beim 5:5 bot sich Seppi die zweite Chance und diesmal nutzte er sie zum 6:5 Danach schaffte er den Satzausgleich. Im dritten, entscheidenden Spielabschnitt hatten beide Spieler nur einen einzigen Breakball. Seppi konnte ihn nicht verwerten, Kudla hingegen schon. Der US-Amerikaner gewann anschließend das Match mit 6:3 und revanchierte sich für die Niederlage bei den Australian Open 2016, als sich Seppi mit 7:5, 6:4, 6:4 durchsetzen konnte.

Kudla trifft morgen in der zweiten, entscheidenden Qualifikationsrunde auf den Franzosen Nicola Mahut (ATP 166), während für Seppi nach dieser Niederlage die Saison endgültig vorbei ist.


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
15 User online
Forum
Newsletter
Seite senden
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos


 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo