Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten


 
10.11.2017
Seppi scheitert beim ATP-Challenger von Bratislava im Viertelfinale

Bittere Niederlage für Andreas Seppi beim 106.000-Euro-Challenger von Bratislava. Der 33-jährige Kalterer, Nummer 3 des slowakischen Turniers, musste sich am Freitag im Viertelfinale dem Esten Jürgen Zopp, Nummer 178 der Weltrangliste, nach 1:14 Stunden Spielzeit mit 6:7(4), 3:6 geschlagen geben.

Das Match war von Beginn an sehr ausgeglichen. Beide Spieler servierten sehr stark, Seppi gewann 83% seiner ersten Aufschläge, Zopp sogar 89%. So ging dieser erste Satz ohne Breakchancen folgerichtig in den Tiebreak. Hier spielte der 29-jährige Este groß auf, führte gleich 4:0 und gewann am Ende mit 7:4.

Auch im zweiten Spielabschnitt blieb das Match spannend. Zopp gelang jedoch gleich das frühe Break zum 2:0. Seppi versuchte zwar zu reagieren, doch der Este spielte sehr konzentriert und gewann stets die wichtigen Punkte. Beim Stande von 5:2 musste Seppi sogar zwei Matchbälle abwehren, ehe er mit viel Mühe auf 3:5 verkürzte. Gleich darauf machte Zopp den Sack zu und verwandelte seinen dritten Matchball zum 6:3-Endstand. Für den Kalterer ein bitteres Aus. Bereits vor einem Monat beim Challenger in Gröden ist Seppi im Viertelfinale ausgeschieden. Jetzt wird sich der „Azzurro“ auf das Challenger-Turnier von Brescia vorbereiten, wo er kommende Woche im Hauptfeld aufschlagen wird.


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
24 User online
Forum
Newsletter
Seite senden
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos


 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo