Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten


 
14.06.2004
Sechs Medaillen für Südtirols Athleten bei U-20- und U-23-Italienmeisterschaft
Maria Verdorfer

Ausgezeichnete Leistungen erbrachten Südtirols Leichtathleten bei der U-20- und U-23-Italienmeisterschaft in Rieti: Insgesamt gewannen sie sechs Medaillen und mit der 21-jährigen Gadertalerin Ursula Ellecosta den Titel über 400 Meter. Tamara Lunger und Agnes Tschurtschenthaler vom SV Sterzing und der Meraner Manfred Menz holten Silber, Lukas Lanthaler und Peter Lanziner Bronze.

In der Altersklasse U-23 wurde Ursula Ellecosta über 400 m ihrer Favoritenrolle gerecht und ließ in 55,12 Sekunden die Konkurrenz weit hinter sich. Die zweitplatzierte Martina Rosati kam auf 56,27 Sekunden. Über 1.500 Meter musste sich hingegen Agnes Tschurtschenthaler aus Sexten mit Rang zwei hinter der Sizilianerin Angela Rinicella zufrieden geben. Tschurtschenthaler verbesserte jedoch in 4.21,23 Minuten ihr persönliche Bestzeit um 32 Hundertstel.

Auch die 18-jährige Sterzingerin Tamara Lunger stellte mit 39,81 Metern einen neuen Rekord im Diskuswerfen auf (bisher 39,21 m). Sie belegte bei den U-20 hinter Favoritin Elisa Martin aus Verona Rang zwei. Die neue Italienmeisterin erzielte ausgezeichnete 43,55 m. Gut schlug sich die Lanaerin Mirja Silbernagl, die mit 34,36 Metern den sechsten Platz belegte. Im Kugelstoßen reichte es für Silbernagl mit 9,40 m für Rang zehn.

Die dritte Silbermedaille kam vom 22-jährige Meraner Manfred Menz. Bei den U-23 wurde er im Stabhochsprung mit 4,90 Metern Zweiter hinter Gastgeber Emanuele Formichetti (5,00 m). Menz hatte schon im Vorjahr bei den U-23-Titelkämpfen in Grosseto Silber gewonnen.

Bronze holte sich bei den U-23 Lukas Lanthaler über 110-m-Hürden. Der Sterzinger wurde mit der neuen persönlichen Bestmarke von 14,37 Sekunden Dritter hinter Carlo Alberto Mainini (13,89) und Andrea Cocchi (14,04). Der Bozner Thomas Auckenthaler verpaßte hingegen als Neunter mit 15,25 Sekunden das Finale um elf Hundertstel. Eine Medaille gab es auch für Peter Lanziner über 3.000-m-Hindernis. Der Trudner, der für Quercia Rovereot startberechtigt ist, wurde Dritter in 9.03,20 Minuten hinter Matteo Villani (8:45.45) und Paolo Zanatta (9:01.31)

Eine Medaille knapp verfehlt hat der Brunecker Lukas Rifesser, Vierter über 800 Meter in 1.51,36 Minuten. Rifesser lag bis 100 Meter vor dem Ziel in Führung, brach dann aber ein und wurde noch vom Sieger Fabio Bortolotti aus Udine (1.49,85) Alberto Luccato (1:50.57) und Antonio Kar Princigallo (1:51.01) überholt. Mit der 4 x 400-m-Staffel des SSV Bruneck erreichte Rifesser mit Matthias Seeber, Lukas Schwingshackl und Renè Griessmair den guten fünften Platz.

In der Altersklasse U-20 gab es drei weitere fünfte Plätze mit den Lanaern Thomas Gallizio im Hochsprung und Maria Verdorfer im 100-m-Sprint sowie der Brixnerin Susanne Ogriseg über 100-m-Hürden. Gallizio sprang 2,01 m, die beiden Mädchen stellten neue persönliche Rekorde auf, Verdorfer in 12,10 Sekunden und Ogriseg in 14,57 Sekunden. Maria Verdorfer wurde auch über 200 Meter in 25,05 Sekunden Sechste. Gute Ergebnisse erzielten schließlich Claudia Kaufmann, Siebte im Speerwerfen U-20 mit der neuen Bestmarke von 38,35 m und Elisabeth Trenker, Achte über 800 Meter U-23 (2.15,28 Minuten).



Ergebnisse Einzel-Italienmeisterschaft U-20 und U-23 - Rieti (11. und 12. Juni 2004)


800 m Männer U-20

1. Fabio Bortolotti (Atletica Alto Friuli) 1:49.85
2. Alberto Luccato (Assindustria Padova) 1:50.57
3. Antonio Kar Princigallo (Ginnastica Monzese) 1:51.01
4. Lukas Rifesser (SSV Bruneck Volksbank) 1:51.36
5. Thomas John Neri (La Fratellanza Modena) 1:52.11


4 x 400 m Männer U-20

1. Atletica Riccardi Milano 3:19.72
2. Pro Sesto Atletoca 3:19.81
3. Atletica Studentesca Rieti 3:24.29
4. CUS Sassari 3:24.66
5. SSV Bruneck Volksbank (Matthias Seeber, Lukas Schwingshackl, Lukas Rifesser, Renè Griessmair) 3:25.16


Hoch Männer U-20

1. Alberto Bedin (Atletica Marcon) 2.12
2. Loris Pinter (Quercia Rovereto) 2.08
3. Norbert Bonvecchio (Atletica Trento) 2.06
4. Riccardo Breda (Atletica S. Giacomo) 2.04
5. Marco Apostoli (CUS Sassari) 2.01
5. Thomas Gallizio (SV Lana Raika) 2.01


Kugel Männer U-20

1. Eugenio Umberto Mannucci (Atletica Alto Lazio) 18.41
2. Marco Carlini (Atletica Fermo) 16.17
3. Andrea Ricci (Libertas Catania) 15.91
4. Giovanni Faloci (Atletica Fermo) 15.87
5. Marco Govoni (Pro Sesto Atletica) 15.64
15. Giovanni Zingg (SC Meran Forst - Volksbank) 13.89


100 m Frauen U-20

1. Maria Aurora Salvagno (CUS Sassari) 11.83
2. Chiara Gervasi (AS Dielleffe) 11.89
3. Simona Ciglia (AS Dielleffe) 11.93
4. Claudia Pacini (Atletica Empoli) 11.95
5. Maria Verdorfer (SV Lana Raika) 12.10


200 m Frauen U-20

1. Maria Aurora Salvano (CUS Sassari) 24.57
2. Simona Ciglia (AS Dielleffe) 24.63
3. Micaela Ardessi (CUS Trieste) 24.72
4. Chiara Gervasi (AS Dielleffe) 24.84
5. Carlotta Batacchi (Assi Banca Toscana Firenze) 25.00
6. Maria Verdorfer (SV Lana Raika) 25.05


100 m Hürden Frauen U-20

1. Giulia Tessaro (Atletica Asi Veneto) 14.03
2. Cecilia Ricali (Atletica Torveca Vigevano) 14.12
3. Manuela Mazzero (Libertas Palmanova) 14.36
4. Erica Aceti (Atletica Varese) 14.48
5. Susanne Ogriseg (LG Brixen Volksbank)14.57
17. Stefanie Gschnitzer (SV Sterzing Volksbank-Bayernland-New Balance) 15.97


400 m Hürden Frauen U-20

1. Elisa Scardanzan (Athletic Club Belluno) 1:00.35
2. Rita Apollo (CUS Trieste) 1:02.60
3. Emanuela Caorsi (CUS Genova) 1:03.71
4. Elisa Colombo (Pro Sesto Atletica) 1:04.53
5. Denise Sella (Atletica Schio) 1:05.12
14. Irene Beccaro (LG Brixen Volksbank) 1:08.25


Weit Frauen U-20

1. Tania Vicenzino (Libertas Friuli Palmanova) 6.09
2. Cecilia Ricali (Atletica Torveca Vigevano) 5.88
3. Monica Zancanaro (Atletica Dolomiti Belluno) 5.78
4. Martina Zangrilli (Atletica Studentesca Rieti) 5.72
5. Chiara Mancino (CUS Torino) 5.68
11. Susanne Ogriseg (LG Brixen Volksbank) 5.23


Kugel Frauen U-20

1. Elisa Martin (Bentegodi Verona) 12.87
2. Elena De Lazzari (Assindustria Padova) 12.41
3. Giada Di Lenardo (Atletica Alto Friuli) 11.30
4. Cora Bodei (Olimpia Brescia) 10.92
5. Carmela Di Lernia (Atletica Apuana) 10.54
10. Mirja Silbernagl (SV Lana Raika) 9.40


Diskus Frauen U-20

1. Elisa Martin (Bentegodi Verona) 43.55
2. Tamara Lunger (SV Sterzing Volksbank-Bayernland-New Balance) 39.81
3. Elisabetta Bernardi (GS Valsugana Trentino) 36.32
4. Giada Di Lenardo (Atletica Alto Friuli) 35.12
5. Elena Varese (Atletica Torveca Vigevano) 35.04
6. Mirja Silbernagl (SV Lana Raika) 34.36


Speer Frauen U-20

1. Elena De Lazzari (Assindustria Padova) 45.61
2. Silvia Carli (Atletica Schio) 43.93
3. Beatrice Bissolati (Atletica Interflumina) 40.89
4. Elena Mazzantini (Atletica Empoli) 40.12
5. Luana Picchianti (Atletica Grosseto) 38.82
7. Claudia Kaufmann (SV Lana Raika) 38.35


110 m Hürden Männer U-23

1. Carlo Alberto Macinini (Carabinieri) 13.89
2. Andrea Cocchi (Aeronautica Militare) 14.04
3. Lukas Lanthaler (SV Sterzing Volksbank-Bayernland-New Balance) 14.37
4. Daniel Buttari (Atletica Studentesca Rieti) 14.59
5. Domenico Genchi (Aeronautica Militare) 14.82
9. Thomas Auckenthaler (Läufer Club Bozen Raiffeisen) 15.25


3.000 m Hindernis Männer U-23

1. Matteo Villani (Carabinieri) 8:45.45
2. Paolo Zanatta (Atletica Ponzano) 9:01.31
3. Peter Lanziner (Quercia Rovereto) 9:03.20
4. Emanuele Corsini (Ginnastica Monzese) 9:04.04
5. Marco Carbonetti (Esercito) 9:05.90


Stab Männer U-23

1. Emanuele Formichetti (Atletica Studentesca Rieti) 5.00
2. Manfred Menz (SC Meran Forst - Volksbank) 4.90
3. Devis Granzotto (Atletica Brugnera) 4.70
4. Alberto Sgarabotto (Atletica Vicentina) 4.60
5. Daniele Chiappa (Libertas Cento Torri Pavia) 4.60


400 m Frauen U-23

1. Ursula Ellecosta (SSV Bruneck Volksbank) 55.12
2. Martina Rosati (AS Dielleeffe) 56.27
3. Marta Avogadri (Tris Milano)56.68
4. Chiara Bazzoni (Atletica Empoli) 56.68
5. Francesca Bruzzone (AS Dielleffe) 57.36


800 m Frauen U-23

1. Loredana Di Grazia (Atletica Triggiano Puglia) 2:09.74
2. Alessandra Finesso (Assindustria Padova) 2:10.01
3. Sara Rigamonti (SG Comense) 2:10.70
4. Elisa Bortoletti (Tris Milano) 2:10.95
5. Eleonora Riga (Carabinieri) 2:11.49
8. Elisabeth Trenker (SSV Bruneck Volksbank) 2:15.28


1.500 m Frauen U-23

1. Angela Rinicella (CUS Palermo) 4:20.91
2. Agnes Tschurtschenthaler (SV Sterzing Volksbank-Bayernland-New Balance) 4:21.23
3. Gegia Gualtieri (Atletica Fanfulla Lodigiana) 4:32.58
4. Loredana Di Grazia (Atletica Triggiano Puglia) 4:33.00
5. Manuela Fadda (Tris Mlano) 4:38.93


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
13 User online
Forum
Newsletter
Seite senden
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos


 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo