Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten
 Fußball
 
 Handball
 
 Eishockey
 
 Broomball

 

Deine Meisterschaft fehlt? Wenn du etwas Zeit und Interesse hast dann melde dich !


 
06.05.2019
U14- und U16-Landesmeistertitel in Brixen vergeben

Insgesamt 51 Titel wurden am Wochenende in Brixen bei den U14- und U16-Landesmeisterschaften vergeben. Der erfolgreichste Verein war der Bozner Klub SAF mit 10 Goldmedaillen, während Gastgeber SG Eisacktal acht Titel holte. 10 Vereine stellten mindestens einen Landesmeister.

Wegen der widrigen Bedingungen blieben in Brixen Rekorde aus. Dennoch gab es einige gute Ergebnisse. Marie Burger aus Vahrn, die für den SSV Brixen startet, feierte bei den U16 sogar einen Dreifachsieg. Burger stand sowohl über 80m, 80 Hürden und in der 4x100 m Staffel ganz oben auf dem Siegertreppchen. Die Sprinterin siegte über 80 m in 10.35 Sekunden und im Hürdenlauf in starken 12.23 Sekunden. Im Staffelbewerb machte sie ihren persönlichen Hattrick komplett und holte sich mit Amelie Silbernagl, Ilena Reifer und Lisa Oberrauch die dritte Goldmedaille. Überzeugen konnte auch 1200-m-Hindernisläuferin Greta Chizzali von der SG Eisacktal mit der Zeit von 4.14 Minuten. Insgesamt gingen fünf der 16 Titel bei den U16-Damen an den SSV Brixen.

Bei den Buben lief Euan De Nigro vom Veranstalter SG Eisacktal die 1200m Hindernis in guten 3.41 Minuten, während der Bozner Mattia Bucciarelli von der SAB sowohl über 300 m Hürden als auch im Stabhochsprung nicht zu schlagen war. Jakob Göller aus Passeier sicherte sich hingegen den Speerwurf mit guten 43.16 Meter.

Bei den U14-Damen war die SG Eisacktal nicht zu stoppen. Die Gastgeber holten sich vier der neun Titel. Franziska Baumgartner konnte sich über 60 m und mit der 4x100-m-Staffel behaupten, Pia Fischer siegte über 1000 m und gewann außerdem mit ihren Teamkolleginnen den 100+200+300+400-m-Bewerb.


Athleten überzeugen bei Rahmenprogramm

In Brixen waren auch einige Top-Athleten bei einem Rahmenprogramm gemeldet. Stabhochspring-Ass Nathalie Kofler aus Lana überquerte 3,60 m, der Bozner Hochspringer Alberto Masera gewann mit 2,01 m. Die Bruneckerin Maria Theresia Schwingshackl siegte über 100 und 400 m, während Rückkehrerin Alessandra Realdon den 100-m-Hürdenlauf für sich entschied. Isabel Eccli gewann den Weitsprung mit 5,59 m. Für die Athleten war es ein guter Test für die bevorstehende Klubmeisterschaft am Wochenende in Bozen.



Die Sieger bei der U14- und U16 Landesmeisterschaft in Brixen

Mädchen U16
80m: 1. Marie Burger (SSV Brixen) 10.35
300m: 1. Jana Tomasini (Atletica Gherdeina) 44.86
1000m: 1. Leonie Fill (SSV Brixen) 4:00.98
2000m: 1. Nike Frick (SC Meran) 7:02.52
1200m Hindernis: 1. Greta Chizzali (SG Eisacktal) 4.14
80m Hürden: 1. Marie Burger (SSV Brixen) 12.23
300m Hürden: 1. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 49.12
Hoch: 1. Clarissa Meyer (Südtirol Team Club) 1.49
Weit: 1. Miriam Cordioli (SAF Bolzano) 5.01
Drei: 1. Miriam Cordioli (SAF Bolzano) 10.87
Kugel: 1. Linda Haller (ASC Passeier) 8.68
Diskus: 1. Karoline Puntaier (SG Eisacktal) 25.66
Hammer: 1. Karoline Puntaier (SG Eisacktal) 29.29
Speer: 1. Salome Greif (KSV Leichtathletik) 21.60
Staffel 4x100m: 1. SSV Brixen (Amelie Silbernagl, Ilena Reifer, Lisa Oberrauch, Marie Burger) 52.07
100+200+300+400m: 1. SSV Brixen (Luianta Frei, Vanessa Amort, Fiona Pichler, Valentina Ortler) 2:40.76

Buben U16
80m: 1. Andreas von Payr (KSV Leichtathletik) 9.47
300m: 1. Simon Federer (KSV Leichtathletik) 39.80
1000m: 1. Edoardo Frasnelli (LC Bozen) 2:50.44
2000m: 1. Andreas Tiefenbrunner (LC Bozen) 6:22.63
1200m Hindernis: 1. Euan De Nigro (SG Eisacktal) 3:41
100m Hürden: 1. Michele Toccoli (SAF Bolzano) 15.17
300m Hürden: 1. Mattia Bucciarelli (SAB) 47.31
Hoch: 1. Max Mairhofer (SSV Bruneck) 1.56
Stab: 1. Mattia Bucciarelli (SAB) 3.00
Weit: 1. Paul Tit (SSV Bruneck) 5.50
Drei: 1. Noah Dalsass (KSV Leichtathletik) 11.67
Kugel: 1. Jakob Menz (SC Meran) 11.76
Diskus: 1. Jakob Göller (ASC Passeier) 25.41
Hammer: 1. Mattia Pedron (SAF Bolzano) 19.42
Speer: 1. Jakob Göller (ASC Passeier) 43.16
Staffel 4x100m: 1. KSV Leichtathletik (Noah Dalsass, Jakob Sölva, Simon Federer, Andreas von Payr) 48.31
100+200+300+400m: 1. SAF Bolzano (Sebastian Liebich, Jacopo Flaim, Alessandro Finotti, Max De Carli) 2:36.48


Mädchen U14
60m: 1. Franziska Baumgartner (SG Eisacktal) 8.90
1000m: 1. Pia Fischer (SG Eisacktal) 3:22.05
60m Hürden: 1. Marie Laner (SC Meran) 10.10
Hoch: 1. Andrea Brugger (SSV Bruneck) 1.31
Weit: 1. Maria Barazzuol (SAF Bolzano) 4.26
Kugel: 1. Sabrina Ploner (Atletica Gherdeina) 7.58
Ball: 1. Elena Guerra (SAF Bolzano) 34.77
Staffel 4x100m: 1. SG Eisacktal (Leni Gruber, Franziska Baumgartner, Hanna Fink, Carmen Klammer) 1:00.40
100+200+300+400m: 1. SG Eisacktal (Isla De Nigro, Valentina Dorfmann, Marion Oberhofer, Pia Fischer) 2:48.78

Buben U14
60m: 1. Daniele Tomasi (CSS Leonardo da Vinci) 8.69
1000m: 1. Matthias Widmann (SSV Bruneck) 3:23.28
60m Hürden: 1. Alex Röhler (Südtirol Team Club) 11.06
Hoch: 1. Christoph Öttl (ASC Passeier) 1.46
Weit: 1. Kevin Lubello (SAF Bolzano) 4.10
Kugel: 1. Daniele Tomasi (CSS Leonardo da Vinci) 11.27
Ball: 1. Christoph Öttl (ASC Passeier) 48.12
Staffel 4x100m: 1. SAF Bolzano (Davide Pedron, Enrico Flaim, Kevin Lubello, Mattia Graiff) 1:02.30
100+200+300+400m: 1. SAF Bolzano (Lorenzo Sauda, Alex De Carli, Martin Trigolo, Pheaphon Merlin) 3:25.56


Zum Archiv zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
7 User online

Forum
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos-Videos
Ligen-Archiv
Newsletter

Partnerseiten

 
 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo