Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten
 Fußball
 
 Handball
 
 Eishockey
 
 Broomball

 

Deine Meisterschaft fehlt? Wenn du etwas Zeit und Interesse hast dann melde dich !


 
15.04.2019
Starker Wind stört Ladurner Grand Prix in Bozen

Starker Wind machte den Athletinnen und Athleten am Samstagnachmittag in Haslach/Bozen bei der 2. Etappe des Ladurner-Grand-Prix der Altersklassen U14 und U16 zu schaffen. Trotzdem gab es einige gute Leistungen, besonders in den beiden Hürden-Rennen der Mädchen.

In der Altersklasse U16 setzte sich die 15-jährige Vahrnerin Marie Burger, die für den SSV Brixen startet, über 80 m Hürden in guten 12,27 Sekunden durch und stellte eine neue persönliche Bestmarke auf. Burger gewann mit ihren Teamkolleginnen Lisa Oberrauch und Valentina Ortler auch die 3x1000m-Staffel. Ebenfalls einen Doppelsieg in dieser Kategorie feierte Miriam Cordioli der SAF Bozen, die die 300 m und den Weitsprung für sich entschied. Überzeugen konnte außerdem Greta Chizzali. Die noch 14-Jährige der SG Eisacktal - sie wird am Ostermontag 15 - gewann die 2000 m in 6.53,42 Minuten.

In der Altersklasse U14 setzte sich über 60 m Hürden die Brixnerin Emy Pupp in 10,23 Sekunden vor der Meranerin Marie Laner (10,42) und Sara Franchi vom Südtirol Team Club (10,59) durch. Pupp war auch im Hochsprung mit 1,34 m nicht zu schlagen.

Bei den gleichaltrigen Burschen stieg der Psairer Christoph Öttel in allen vier Wettkämpfen aufs Podest. Öttl gewann den Hochsprung, wurde über 60 m Hürden und im Kugelstoßen Zweiter und in der Staffel Dritter. Bei den U16-Burschen waren die Leistungen eher bescheiden. Das beste Ergebnis erzielte der Meraner Kugelstoßer Jakob Menz mit 12,12 m.

In Bozen hat der Veranstalter Südtirol Team Club auch einige Laufbewerbe der Allgemeinen Klasse ins Programm aufgenommen. Diana Caravaggi Esposito der SG Eisacktal feierte gewann sowohl die 100 m (13,12 Sekunden) als auch die 200 m (27,40), doch die erfreulichste Nachricht ist das Comeback nach über zwei Jahren Verletzungspause von Michael Albrecht. Der 20-jährige Naturnser vom SC Meran musste sich über 200 m nur Ebrima Bojang vom Athletic Club 96 Bozen geschlagen geben. Bojang startete im ersten Lauf und kam mit einem Rückenwind von 0,5 m auf 23,19 Sekunden, Albrecht hingegen hatte im zweiten Lauf einen Gegenwind von 5,1 m und war nur vier Hundertstel langsamer.

Die 3. Etappe des Ladurner-Grand-Prix findet am 15. Juni in St. Christina in Gröden statt.



Ergebnisse Ladurner Grand Prix - 2. Etappe Südtirol Team Club Bozen

Mädchen, U16

300 m:
1. Miriam Cordioli (SAF Bolzano) 44,88
2. Jana Tomasini (Atletica Gherdeina) 45,20
3. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 45,95

2000 m:
1. Greta Chizzali (SG Eisacktal) 6.53,42
2. Emily Vucemillo (SC Meran) 6.59,40
3. Lisa Leuprecht (ASV Lana) 7.36,87

80 m Hürden:
1. Marie Burger (SSV Brixen) 12,27
2. Alice Karbon (Atletica Gherdeina) 14,01
3. Valentina Veneri (Läuferclub Bozen) 14,18

Weit:
1. Miriam Cordioli (SAF Bolzano) 4,97
2. Jana Tomasini (Atletica Gherdeina) 4,64
3. Ilena Reifer (SSV Brixen) 4,58

Kugel:
1. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 9,66
2. Linda Haller (ASC Passeier) 9,19
3. Anna Marinello (SAF Bolzano) 8,08

Hammer:
1. Giulia Librera (SAF Bolzano) 20,20
2. Federica Bramezza (SAF Bolzano) 16,98
3. Bianca Costa (SAF Bolzano) 16,95

3x1000 m:
1. SSV Brixen (Oberrauch, Ortler, Burger) 11.10,06
2. SAF Bolzano (Costa, Librera, Cima) 12.03,58


Buben, U16

300 m:
1. Simon Federer (Kalterer SV) 40,58
2. Mattia Bucciarelli (SA Bolzano) 41,39
3. Mattia Cruciotti (Südtirol Team Club) 42,56

2000 m:
1. Andreas Tiefenbrunner (Läuferclub Bozen) 6.31,54
2. Edoardo Frasnelli (Läuferclub Bozen) 6.46,18
3. Ivan Domenici (Südtirol Team Club) 6.52,08

100 m Hürden:
1. Thomas Ennemoser (SSV Brixen) 15,52
2. Michele Toccoli (SAF Bolzano) 15,69
3. Andreas von Payr (Kalterer SV) 15,73

Weit:
1. Mattia Crucciotti (Südtirol Team Club) 5,39
2. Andreas von Payr (Kalterer SV) 5,33
3. Mattia Bucciarelli (SA Bolzano) 5,13

Kugel:
1. Jakob Menz (SC Meran) 12,12
2. Jakob Göller (ASC Passeier) 10,26
3. Jakob Sölva (Kalterer SV) 9,75

Hammer:
1. Mattia Bucciarelli (SA Bolzano) 23,70
2. Michele Toccoli (SAF Bolzano) 21,58

3x1000 m:
1. SG Eisacktal (Di Brita, Lanzinger, De Nigro) 9.12,02
2. SAF Bolzano (Patranzan, Liebich, Finotti) 10.50,59
3. SSV Brixen (Cooradini, Irsara, Ennemoser) 11.48,71


Mädchen, U14

60 m Hürden:
1. Emy Pupp (SSV Brixen) 10,23
2. Marie Laner (SC Meran) 10,42
3. Sara Franchi (Südtirol Team Club) 10,59

Hoch:
1. Emy Pupp (SSV Brixen) 1,34
2. Jana Sophie Gruber (ASV Lana) 1,31
2. Maria Frontull (Atletica Gherdeina) 1,31

Kugel:
1. Carmen Klammer (SG Eisacktal) 8,93
2. Julia Irschara (SSV Bruneck) 8,88
3. Elena Guerra (SAF Bolzano) 8,64

3x600 m:
1. SG Eisacktal B (Dorfmann, Oberhofer, Fischer) 5.58,36
2. SAF Bolzano (Rampado, Chugayda, Guerra) 6.06,75
3. SG Eisacktal A (Klammer, Baumgartner, Fink) 6.16,84


Buben, U14

60 m Hürden:
1. Alex Röhler (Südtirol Team Club) 10,72
2. Christoph Öttl (ASC Passeier) 11,01
3. Kevin Lubello (SAF Bolzano) 11,06

Hoch:
1. Christoph Öttl (ASC Passeier) 1,43
2. Yannick Windegger (ASC Passeier) 1,37
2. Felix Feichter (ASV Lana) 1,37

Kugel:
1. Yannick Windegger (ASC Passeier) 10,67
2. Christoph Öttl (ASC Passeier) 10,60
3. Enrico Flaim (SAF Bolzano) 8,92

3x600 m:
1. SC Meran (Gallmetzer, Dosser, Agethle) 5.57,23
2. SAF Bolzano (Merlin, Lubello, Graiff) 6.15,81
2. ASC Passeier (Öttl, Windegger, Prünster) 6.17,10


Rahmenprogramm

100 m Damen:
1. Diana Caravaggi Esposito (SG Eisacktal) 13,12
2. Roberta Giovanelli (Athletic Club 96 Bolzano) 13,22
3. Marie Gruber (SC Meran) 13,35

200 m Damen:
1. Diana Caravaggi Esposito (SG Eisacktal) 27,40
2. Annika Oberrauch (ASV Lana) 27,81
3. Lucia Cattini (SC Meran) 28,28

800 m Damen:
1. Katja Pattis (Südtirol Team Club) 2.21,47
2. Maddalena Laura Melle (ASV Lana) 2.21,98
3. Lisa Kerschbaumer (SC Meran) 2.22,23

400 m Hürden Damen:
1. Miriam Ploner (Südtirol Team Club) 1.06,32
2. Maia Gamper (SC Meran) 1.08,47
3. Sarah Gasser (SG Eisacktal) 1.09,80


100 m Herren:
1. Kevin Giacomelli (Athletic Club 96 Bolzano) 10,95
2. Simon Zandarco (ASV Lana) 11,56
3. Mirko Lepir (LAC Vinschgau) 11,57

200 m Herren:
1. Ebrima Bojang (Athletic Club 96 Bolzano) 23,19
2. Michael Albrecht (SC Meran) 23,23
2. Destiny Nkeonye (Athletic Club 96 Bolzano) 23,23

800 m Herren:
1. Alessandro la Rosa (Atletica Trento) 2.05,53
2. Davide Piffer (Atletica Trento) 2.06,47
3. Habtamu De Carli (Atletica Trento) 2.06,79

400 m Hürden Herren:
1. Diego Soppelsa (SSV Brixen) 1.02,97

400 m Hürden U18:
1. Luca Boesso (SSV Bruneck) 58,75


Zum Archiv zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
19 User online

Forum
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos-Videos
Ligen-Archiv
Newsletter

Partnerseiten

 
 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo