Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten
 Fußball
 
 Handball
 
 Eishockey
 
 Broomball

 

Deine Meisterschaft fehlt? Wenn du etwas Zeit und Interesse hast dann melde dich !


 
06.10.2018
U16-Italienmeisterschaft: Silber für Vedovelli und Kallaba

Am ersten Wettkampftag der U16-Italienmeisterschaft in Rieti holten die Südtiroler Athletinnen gleich zwei Silbermedaillen. 80-m-Hürdenass Anastasia Veronesi Vedovelli und Kugelstoßerin Beltina Kallaba, beide vom Südtirol Team Club, kürten sich am Samstag zu den Vize-Italienmeisterinnen.

Die Neumarkterin Vedovelli krönt somit ihre bärenstarke Saison mit einer Silbermedaille bei der Italienmeisterschaft. In Rieti zählte die 15-jährige Unterlandlerin über 80m Hürden zum engsten Favoritenkreis. Heute wurde sie ihrer Rolle gerecht. Im Vorlauf qualifizierte sich Vedovelli in starken 11.36 Sekunden fürs Finale. Dort konnte sich die Sprinterin vom Südtirol Team Club zwar nicht mehr verbessern, in 11.60 Sekunden reichte es aber zu Rang 2 hinter Sandra Milena Ferrari aus Reggio. Die Athletin mit kolumbianischen Wurzeln sicherte sich den Titel in 11.31 Sekunden.

Auch die zweite Südtiroler Medaille holte eine Athletin des Südtirol Team Club. Kugelstoßerin Beltina Kallaba gewann, gleich wie Vedovelli, Silber. Die 15-jährige Werferin brachte es auf 13.58 m und verbesserte somit ihre persönliche Bestleistung um gleich 25 cm. Der „scudetto“ ging, wie bereits im Vorjahr, an Benedetta Benedetti aus Genzano, die 14.73 m warf. Das Podest komplettierte Anna Musci aus Apulien (13.03 m).


Morgen noch Kerschbaumer und Fischnaller

Zwei weitere Top-Ten-Platzierungen kamen von der Meraner Geherin Valeria Buglisi, die Achte über 3000 m in 15:11.05 Minuten wurde, während die Brixner 80-m-Sprinterin Marie Burger Rang 9 in 10.39 Sekunden belegte. Morgen am zweiten, letzten Wettkampftag, sind alle Augen auf Lisa Kerschbaumer gerichtet. Die Traminerin vom Sportclub Meran zählt über 1200 m Hindernis mit Luna Giovanetti zu den Titelanwärterinnen. Außerdem könnten die Signater Speerwerferin Sarah Fischnaller und Mehrkämpfer David Pircher eine Podestplatzierung erzielen.



Die Ergebnisse der Südtiroler bei der U16-Italienmeisterschaft in Rieti:

Mädchen
80m: 9. Marie Burger (SSV Brixen) 10.39
80m extra: 12. Roberta Giovanelli (Società Atletica Bolzano) 10.77
80m extra: 14. Milla Möseneder (SC Meran) 11.01
300m: 15. Lucia Cattini (SC Meran) 43.31
1000m: Maddalena Melle (SC Meran)
2000m: 19. Nike Frick (SC Meran) 7:07.68
80m Hürden: 2. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 11.60
300m Hürden: Annika Oberrauch (Südtirol Team Club) mit 48.53 im zweiten Finale 1200m Hindernis: Lisa Kerschbaumer (SC Meran)
1200m Hindernis: Greta Chizzali (SG Eisacktal)
3km Gehen: 8. Valeria Buglisi (SC Meran) 15:11.05
Staffel 4x100m: Südtirol (Anastasia Veronesi Vedovelli, Sarah Fischnaller, Milla Möseneder, Marie Burger, Roberta Giovanelli)
Hoch: 23. Anna Di Giovanni (SAF Laives) 1.50
Stab: Sofia Anderlan (SAF Bozen)
Weit: 14. Corinna Adami (Südtirol Team Club) 4.72
Drei: 26. Miriam Cordioli (SAF Bozen) 10.08
Kugel: 2. Beltina Kallaba (Südtirol Team Club) 13.58
Diskus: 22. Sarah Unterholzner (SC Meran) 21.88
Hammer: 21. Karoline Puntaier (SG Eisacktal) 29.03
Speer: Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club)
Fünfkampf: Chiara Goffi (Atletica Gherdeina)

Buben
80m: 22. Zeno Landi (CSS Leonardo da Vinci) 9.74
80m extra: 10. Diego Armando Corazza (Società Atletica Bolzano) 9.80
80m extra: 18. David Holzner (SV Lana) 10.11
300m: 18. Andres Felipe Magro (Südtirol Team Club) 38.61
1000m: Samuel Demetz (Atletica Gherdeina)
2000m: 19. Paolo Rossi (AS Merano) 6:09.27
100m Hürden: 20. Manuel Röhler (Südtirol Team Club) 16.26
300m Hürden: Luca Boesso (SSV Bruneck) mit 41.69 im zweiten Finale
1200m Hindernis: Leonardo Vianello (Società Atletica Bolzano) 3:45.44
Staffel 4x100m: Südtirol (Zeno Landi, Diego Armando Corazza, David Holzner, Tiziano Gentilini, Andres Felipe Magro)
Hoch: Alex Filippone (SAF Bozen)
Stab: 16. Davide Bombonato (SAF Bozen) 2.60
Weit: 22. Tiziano Gentilini (SAF Laives) 5.61
Drei: 12. Tobias Iellici (Società Atletica Bolzano) 12.63
Kugel: 15. Jakob Menz (SC Meran) 11.52
Hammer: 19. Mauro Tomasi (CSS Leonardo da Vinci) 26.35
Speer: Nicolò Dametto (Südtirol Team Club)
Speer: Jakob Göller (SC Passeier)
Sechskampf: David Pircher (SV Lana)


Zum Archiv zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
10 User online

Forum
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos-Videos
Ligen-Archiv
Newsletter

Partnerseiten

 
 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo