Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten
 Handball
Serie A1
Serie A1 Damen
Ergebnisse
Serie A2
Ergebnisse
Serie A2 Damen
Ergebnisse
Serie B
Jugend
Archiv
 
Deine Meisterschaft fehlt? Wenn du etwas Zeit und Interesse hast dann melde dich !


 
29.04.2019
ATP 250 München: Seppi trifft gleich auf Kohlschreiber

Lospech für Andreas Seppi beim ATP-250-Sandplatzturnier in München. Der 35-jährige Kalterer trifft gleich zum Auftakt auf den Deutschen Philipp Kohlschreiber (ATP 41), der dieses Turnier bereit drei Mal gewinnen konnte.

Seppi und Kohlschreiber zählen zu den „alten Hasen“ auf der ATP-Tour. Beide sind 35 Jahre alt und haben über 10 Millionen Euro Preisgeld kassiert, außerdem standen sowohl der Südtiroler als auch der Deutsche schon in den Top 20 der Weltrangliste. Kohlschreiber wird im ATP-Ranking momentan auf Platz 41 geführt, Seppi ist die Nummer 62 der Welt. In ihrer Karriere standen sich beide Spieler schon zehn Mal gegenüber, wobei Kohlschreiber mit sechs Siegen die Nase knapp vorne hat. Im letzten Aufeinandertreffen konnte sich hingegen Seppi vor zwei Jahren in Moskau mit 6:7, 7:6 6:3 durchsetzen. Der Kalterer hat Kohlschreiber auch 2009 beim Masters 1000 in Paris sowie 2012 in Rotterdam und Eastbourne bezwungen. Der Deutsche zwang Seppi hingegen bei den US Open 2009, ein Jahr später im Roland Garros sowie 2011 in Doha, 2013 beim Masters 1000 in Paris und 2014 in Dubai und Halle in die Knie.

Das „BMW Open by FWU“ ist das Lieblingsturnier von Kohlachreiber. Hier stand er bereits sechs Mal im Endspiel, gleich fünf Mal in den letzten sieben Saisonen. Gleich drei Mal schnappte er sich die Trophäe: 2007 gegen Youzhni, 2012 gegen Cilic und vor drei Jahren gegen Thiem. 2013 zog er hingegen gegen Haas den Kürzeren, 2015 gegen Murray und im Vorjahr gegen Landsmann Zverev.

Seppi nimmt zum fünften Mal am Turnier in München teil. Sein bestes Ergebnis erzielte er vor fünf Jahren, als er bis ins Viertelfinale vorstieß, wo er am Deutschen Thommy Haas hängen blieb. Heuer will der „Azzurro“ in München seinen ersten Sandplatzsieg in dieser Saison feiern, nachdem er sowohl in Monte Carlo als auch in Budapest in Runde 1 ausgeschieden ist.

Seppi spielt in Bayern auch das Doppel. Mit Landsmann Marco Cecchinato trifft er in der Startrunde auf Danis Molchanov (UKR)/Igor Zelenay (SVK).


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
16 User online

Forum
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos-Videos
Ligen-Archiv
Newsletter


 
 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo