Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten
 Fußball
Oberliga
Landesliga
1. Amateurliga
2. Amateurliga
3. Amateurliga
 
Archiv
 
Deine Meisterschaft fehlt? Wenn du etwas Zeit und Interesse hast dann melde dich !


 
27.04.2015
Der SSV Taufers bezieht gegen Teis/Villnöss eine unerwartete Niederlage

Wenn eigenes Unvermögen, ein reguläres Tor aberkannt wird und ein gegnerischer Torwart die Tagesform seines Lebens hat, dann können auch mehrere günstige Konstellationen nicht ausgenutzt werden, was im Falle des Spiels zwischen dem SSV Taufers/Itas und Teis Villnöss zu einem unerwarteten Sieg der Gäste führte. Sie zeigten sich von Anfang an entschlossen und brachten in der ersten Halbzeit die umgestellte Tauferer Hintermannschaft ein ums andere Mal in Verlegenheit. Bereits in der 20. Minute gingen sie nach einer weiten Flanke von links in Führung. Torhüter Plankensteiner wollte den Ball in kleinen Strafraum herunterholen, ließ ihn aus den Händen und so landete auf dem Kopf des heranstürmenden Fabian Messner, der ihn neben dem kurzen Pfosten ins Tor köpfelte. In der 23. Minute scheiterte Philipp Schatzer allein vor dem Tor, der Ball wurde im letzten Moment von Hannes Kirchler noch abgeblockt . In der 24. Minute hätte es nach einer ungestümen Attacke von Oberhollenzer an Philipp Schatzer im Strafraum Elfmeter geben können, der Schiedsrichter ließ aber, zum Nachteil der Gäste, weiterspielen. In der 26. Minute startete Taufers einen Konter, Niederwieser konnte nach einem idealen Steilpass allein auf das Tor zulaufen, wurde dabei knapp vor dem Strafraum von Fabian Schenk von hinten berührt und zu Fall gebracht, der Schiedsrichter entschied zu Recht auf Foul, er zeigte für das Vergehen als letzter Mann anstelle der roten Karte nur Gelb, da er aber zuvor schon gelb gesehen hat, wurde er trotzdem des Feldes verwiesen. Nur zwei Minuten später konnten die Gäste in numerischer Unterlegenheit noch ein Tor drauflegen, als Michael Schatzer aus kurzer Distanz traf. Nun endlich konnte Taufes Druck aufbauen und hatte mit Freistößen von Manuel Röck und einem Schuss von Abfalterer Gute Möglichkeiten, aber Torhüter Aichner war auf dem Posten. In der 44. Minute erkannte der Schieds richter nach einer flachen Hereingabe von Ebenkofler ein Eigentor durch einen Spieler von Teis Villnöss nicht an, da hinter ihm Niederwieser knapp näher am Tor stand, da er aber nicht eingreifen konnte und auch den Torhüter nicht störte, hätte das Tor zählen müssen, er entschied aber auf Abseits. So blieb sehr Pause beim überraschenden 0:2. In der 53. Minute ließ sich Philipp Schatzer bei einem Laufduell mit Oberhollenzer im Strafraum fallen, der Schiedsrichter entschied auf Schwalbe und gab ihm die gelbe Karte, da es die zweite für ihn war, konnte Taufers ab diesem Zeitpunkt mit zwei Spielern mehr spielen. In der 64. Minute gelang Taufers der Anschlusstreffer, Manuel Röck traf mit einem direkten Freistoß aus gut 20 Metern ins kurze Eck, es war die einzige Unsicherheit von Torhüter Rene Aichner. In der 70. Minute hatte Teis Villnöss Riesenglück, zunächst traf Michael Oberleiter nur die Latte, bei zwei anschließenden Schussversuchen konnte die Gästeabwehr zwei mal mit einem Fuß auf der Linie retten, ehe die Situation bereinigt war. In der 85. Minute wurde Niederwieser ideal an der Strafraumgrenze angespielt und hatte nur mehr den Torhüter vor sich, der Schiedsrichter pfiff ihn beim Einschuss zurück und entschied, wahrscheinlich zu Unrecht, auf Abseits. In der 92. Minute rettete Aichner noch einen Schuss von Abfalterer sensationell zur Ecke, dann war Schluss. So endete das Spiel mit einem sensationellen Sieg der Gäste, den sie mit zwei Spielern weniger über die Runden brachten. Damit kann sich unsere Mannschaft den Meistertitel wohl abschminken, die Leistung war heute alles andere, als einer Spitzenmannschaft würdig. Teis Villnöss hingegen braucht sich mit so einer Leistung um den Klassenerhalt nicht sorgen. gelb-rote Karten : Schenk (26. Min.) Philipp Schatzer (53. Min.) Tore: 0:1 Fabian Messner (20. Min.) 0:2 Michael Schatzer (28. Min.) 1:2 Manuel Röck (64. Min.) Aufstellungen: SSV Taufers/Itas: Plankensteiner, Hannes Kirchler (ab 46. Gruber), Oberhollenzer, Abfalterer, Mittermair (ab 70. Oberleiter), Demattia (ab 46. Oberbichler), Ebenkofler, Manuel Röck, Niederwieser, Markus Kirchler, Michael Ploner Teis/Villnöss: René Aichner, Schenk, Pramstraller, Trocker, Lukas Messner, Michael Messner, Lanziner, Lintner (ab 62. Portner), Michael Schatzer, Philipp Schatzer, Fabian Messner (ab 90. Wieland) SR.: Gaetano Buccino (BZ)


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

30 User online

Forum
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos-Videos
Ligen-Archiv
Newsletter


  Umfrage


 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo