Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten
 Fußball
Oberliga
Landesliga
1. Amateurliga
2. Amateurliga
3. Amateurliga
 
Archiv
 
Deine Meisterschaft fehlt? Wenn du etwas Zeit und Interesse hast dann melde dich !


 
04.06.2007
Europameister Marco Gaiardo gewinnt 2. Internat. Berglauf Meran 2000

Der Belluneser Marco Gaiardo und Antonella Confortola aus Ziano im Fleimstal sind die Sieger des 2. Internationalen Berglaufs Meran 2000. Der 36-jährige Europameister bewältigte die 14-km-Strecke von Meran über Schenna und Hafling zum Piffinger Köpfl auf Meran 2000 (mit 1.700 Metern Höhenunterschied) in der neuen Rekordzeit von 1:16.30 Stunden und gewann vor dem Neuseeländer Jonathan Wyatt. Bester einheimischer Läufer war der Bozner Gerd Frick auf Rang vier.

Bei den Männern kam es zum angekündigten Duell zwischen Gaiardo und Vorjahressieger Wyatt. Gaiardo lebt in San Tommaso Agordino in der Provinz Belluno und ist zweifacher Europameister (2003 und 2006) sowie Gewinner von fünf Mannschafts-Weltmeisterschaften und sechs Mannschafts-Europameisterschaften. Wyatt hingegen ist der erfolgreichste Bergläufer aller Zeiten und hat in seiner Karriere bereits fünf WM-Titel gewonnen (1998, 2000, 2002, 2004 und 2005). Im Winter verletzte er sich aber beim Skifahren und bestritt erst heute in Meran nach fünf Monaten Pause wieder sein erstes Rennen. Der Italiener profitierte vom Trainingsrückstand seines Gegners, verschärfte schon auf den ersten Kilometern das Tempo und feierte einen unangefochtenen Start-Ziel-Sieg. In 1:16.30 Stunden unterbot er auch die Rekordmarke von Wyatt aus dem Vorjahr um 1.28 Minuten. Der Neuseeländer musste sich mit über drei Minuten Rückstand (1:19.43) mit Platz zwei begnügen, vor dem Tschechischen Meister Roman Skalsky (1:20.11). Vierte und bester Südtiroler wurde in sehr guten 1:21.41 Stunden der 33-jährige Bozner Gerd Frick. Auf Platz fünf landete Emanuele Zanucchi aus Bergamo (1:21.52), der dafür aber die 400 Euro Preisgeld für die Kombinationswertung Meraner Frühlingshalbmarathon - Berglauf Meran 2000 vor Lokalmatador Rudi Brunner (heute Elfter) gewann. Überzeugen konnten heute auch der Mittewalder Edi Lahner (6. in 1:21.58), Mikhail Mamleev (8. in 1:23.27) und der Vinschger Anton Steiner (10. in 1:24.26)

Bei den Frauen, die heuer in Meran gestartet sind, gab es mit Antonella Confortola einen Favoritensieg. Die Bronzemedaillengewinnerin in der Skilanglauf-Staffel bei den Olympischen Winterspielen in Turin, lief die 14-km-Strecke in 1:37.57 Stunden und wiederholte somit ihren Vorjahressieg. Platz zwei ging mit drei Minuten Rückstand an Berglauf-Landesmeisterin Edeltraud Thaler. Die 41-jährige Lanaerin konnte sich jedoch mit dem Gesamtsieg in der Kombinationswertung trösten. Dritte wurde Paola Romanin aus dem Friaul, vor der Schweizerin Karin Jaun. Waltraud Untersteiner belegte den 5. Platz, die Naturnserin Gertraud Höllrigl wurde Sechste. Im Nordic Walking, das heuer zum ersten Mal ausgetragen wurde, gingen die Tagessiege an Michaela Rizzi und Aldo Guadagnini.



Ergebnisse 2. internationaler Berglauf Meran 2000 (3. Juni 2007)


Gesamtwertung Männer (14 km)

1. Marco Gaiardo (Italien) 1:16.30
2. Jonathan Wyatt (Neuseeland) 1:19.43
3. Roman Skalsky (Tschechien) 1:20.11
4. Gerd Frick (Telmekom Team Südtirol) 1:21.41
5. Emanuele Zenucchi (Italien) 1:21.52
6. Eduard Lahner (SV Sterzing) 1:21.58
7. Tadei Pivk (US Aldo Moro) 1:22.35
8. Mikhail Mamleev (Südtiroler Laufverein) 1:23.27
9. Christian Terzi (Italien) 1:23.45
10. Anton Steiner (Rennerclub Vinschgau) 1:24.26
11. Rudi Brunner (SC Meran) 1:24.47
12. Claudio Bottega (US Primiero) 1:24.55
13. Harald Gamper (SV Jenesien) 1:25.05
14. Paolo Larcher (GS Hartmann) 1:25.22
15.Martin Obexer (Telmekom Team Südtirol) 1:26.16
16. Richard Pleticha (Tschechien) 1:27.00
17. Matteo Piller Hofer (US Aldo Moro) 1:27.36
18. Paul Innerhofer (Telmekom Team Südtirol) 1:27.43
19. Evert Sielen (Niederlande) 1:27.52
20. Paul Gschliesser (LC Kaltern) 1:28.31
21. Albert Rungger (Südtiroler Laufverein) 1:28.43
22. Karl Gruber (Telmekom Team Südtirol) 1:29.19
23. Jochen Strobl (SV Niederdorf) 1:29.22
24. Robert Ladurner (Full Sport Naturafit Merano) 1:29.52
25. Matthias Flade (Deutschland) 1:30.27


Gesamtwertung Frauen (14 km)

1. Antonella Confortola (Forstwache) 1:37.57
2. Edeltraud Thaler (Telmekom Team Südtirol) 1:40.56
3. Paola Romanin (US Aldo Moro) 1:43.59
4. Karin Juan (Schweiz) 1:45.52
5. Patrizia Zenette (Atletica Brugnera) 1:47.00
6. Waltraud Untersteiner (Südtiroler Laufverein) 1:47.35
7. Gertraud Höllrigl (SC Meran) 1:49.20
8. Irene Senfter (SV Jenesien) 1:52.18
9. Evely Noggler (SC Berg) 1:52.37
10. Annemarie Gross (Telmekom Team Südtirol) 1:55.05
11. Ulrike Raich (Telmekom Team Südtirol) 1:56.12
12. Gertraud Rungger (LF Sarntal) 1:58.20


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

7 User online

Forum
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos-Videos
Ligen-Archiv
Newsletter


  Umfrage


 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo