Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten
 Eishockey
ELITE A
Ergebnisse
Deine Meisterschaft fehlt? Wenn du etwas Zeit und Interesse hast dann melde dich !


 
21.06.2019
Ritten erneut mit Heimrecht beim Continental Cup

Italienmeister Ritten wird vom 18. bis 20. Oktober 2019 die zweite Runde des Continental Cups ausrichten. Dies gab der internationale Eishockeyverband IIHF am Freitag in Budapest bekannt.

In der ungarischen Hauptstadt fand heute das Treffen aller Continental-Cup-Teilnehmer statt. Hier wurde entschieden, wo die Gruppenphasen dieses europäischen Klub-Bewerbs ausgetragen werden. Auch eine Rittner Delegation mit Präsident Thomas Rottensteiner und Generalsekretärin Doris Lintner war in der 1,7 Millionen Einwohnerstadt, um sich zum sechsten Mal nach 2014, 2016, 2017 und im Vorjahr als Ausrichter für den Continental-Cup zu bewerben.

Die Rittner, die 2014, 2016, 2017 das Halbfinale und vor drei Jahren auch das Finale in Klobenstein ausgerichtet haben, machten wieder das Rennen und erhielten den Zuschlag. Ritten wollte unbedingt erneut Gastgeber sein, doch aus organisatorischen Gründen musste man, wie bereits im Vorjahr, die zweite Runde ausrichten. Die Saavalainen-Truppe wird somit vom 18. bis zum 20. Oktober in Klobenstein die Gruppe D mit dem ungarischen Klub Ferencvarosi TC, dem slowenischen AHL-Ligakonkurrent und Meister Laibach sowie dem Sieger aus Gruppe B bestreiten.

Nur der Sieger von Klobenstein und der Gruppe C qualifizieren sich für das Halbfinale, das vom 15. bis zum 17. November stattfinden wird. Die Rittner würden bei einer eventuellen Qualifikation in der Gruppe E spielen, wo sie in Dänemark auf die Gastgeber aus Vojens, den Briten Nottingham Panthers sowie Amiens Gothiques aus Frankreich treffen würden. Das Finale, an dem Ritten 2016 und 2017 teilgenommen hat, wird von 10. bis zum 12. Jänner 2020 ausgetragen. Der Austragungsort muss noch bekannt gegeben werden.



Continental Cup 2019-20

1. Runde, 20.-22. September 2019

Gruppe A in Istanbul, Türkei: Zeytinburnu Istanbul (TUR), Crvena Zvezda Belgrade (SRB), Irbis-Skate Sofia (BUL), Skautafelag Akureyrar (ISL)

Gruppe B in Mechelen, Belgien: HYC Herentals (BEL), KHL Zagreb (CRO), Txuri Urdin San Sebastian (ESP), HC Bat Yam (ISR)


2. Runde, 18.-20. Oktober 2019

Gruppe C in Druzhkivka, Ukraine: HC Donbass (UKR), Mogo Riga (LAT), Corona Brasov (ROU), Sieger Gruppe A

Gruppe D in Klobenstein/Ritten, Italien: Rittner Buam (ITA), Ferencvarosi TC (HUN), Olimpija Ljubljana (SLO), Sieger Gruppe B


3. Runde, 15.-17. November 2019

Gruppe E in Vojens, Dänemark: SonderjyskE Vojens (DEN), Nottingham Panthers (GBR), Amiens Gothiques (FRA), Sieger Gruppe D

Gruppe F in Krakow, Polen: Cracovia Krakow (POL), Beibarys Atyrau (KAZ), Nemad Grodno (BLR), Sieger Gruppe E


Finale, 10.-12. Jänner 2020


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
24 User online

Forum
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos-Videos
Ligen-Archiv
Newsletter


 
 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo