Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten
 Eishockey
ELITE A
Ergebnisse
Deine Meisterschaft fehlt? Wenn du etwas Zeit und Interesse hast dann melde dich !


 
04.12.2018
Ritten will die Revanche

Ein rasches Wiedersehen gibt es am Dienstag in Klobenstein beim Duell Rittner Buam gegen Wipptal Broncos Weihenstephan: Erst am Samstag besiegten die „Wildpferde“ zu Hause den Italienmeister mit 3:0-Toren und beendeten damit den Erfolgslauf der „Buam“ nach acht Siegen in Folge.

Sterzing hingegen hat weiterhin den Blinker draußen: Kyle Just und Co. punkteten in sechs aufeinanderfolgenden Matches (fünf Siege), zogen in der Tabelle u.a. an den Rittner Buam (9.) vorbei und sind jetzt Siebter. Die Ritten Arena in Klobenstein ist einer Festung, daheim gewannen die Rittner Buam zuletzt acht Mal. Außerdem konnten sie die letzten sieben Heimspiele gegen Sterzing für sich entscheiden. Die Wipptal Broncos Weihenstephan siegten zuletzt in Klobenstein vor mehr als vier Jahren, am 30. September 2014. Das Duell der beiden Südtiroler Klubs ist zudem das Duell der fairsten Teams der Alps Hockey League: Sterzing kassierte bisher nur 177 Strafminuten, die Rittner Buam 197.

Und dieses Match ist auch für die Italienmeisterschaft wichtig. Für die IHL zählen ja nur die AHL-Begegnungen zwischen den acht italienischen Teams (insgesamt 14 Partien pro Mannschaft, Hin- und Rückrunde). Die besten vier Mannschaften qualifizieren sich fürs Halbfinale um den Italienmeister-Titel. Ritten liegt derzeit hinter Pustertal auf Platz 2, nur einen Punkt vor Asiago und zwei vor Wipptal, die beide ein Spiel weniger ausgetragen haben. Ein Sieg morgen wäre Gold wert.

Geleitet wird das Derby in Klobenstein vom Schiedsrichter-Duo Holzer und Strasser, assistiert von Cristeli und De Zordo.



Alps Hockey League, die nächsten Spiele:

Dienstag, 04.12.2018, 19.30 Uhr: VEU Feldkirch - HC Gherdeina valgardena.it
Dienstag, 04.12.2018, 20 Uhr: Rittner Buam - Wipptal Broncos Weihenstephan
Dienstag, 04.12.2018, 20 Uhr: HC Pustertal Wölfe - Die Adler Stadtwerke Kitzbühel
Donnerstag, 06.12.2018, 20 Uhr: Wipptal Broncos - EHC Alge Elastic Lustenau
Donnerstag, 06.12.2018, 20.30 Uhr: Fassa Falcons - Migross Supermercati Asiago


Die Tabelle der Alps Hockey League nach dem 19. Spieltag

1. HC Pustertal 53 Punkte
2. VEU Feldkirch 40 (+1 Spiel)
3. Red Bull Juniors 40 (+1 Spiel)
4. HK Olimpija 39
5. EHC Lustenau 38
6. Asiago Hockey 36 (-2 Spiele)
7. WSV Wipptal Broncos 35 (-1 Spiel)
8. HDD Jesenice 34 (+1 Spiel)
9. Rittner Buam 33 (-2 Spiele)
10. HC Gherdeina 30 (+1 Spiel)
11. SG Cortina 27
12. EK Zeller Eisbären 23 (+1 Spiel)
13. EC Kitzbühel 20 (-1 Spiel)
14. EC Bregenzerwald 17 (+2 Spiele)
15. HC Mailand 11
16. Fassa Falcons 5 (-2 Spiele)
17. EC Klagenfurt II 5 (+2 Spiele)


IHL Serie A

1. HC Pustertal 24 Punkte/9 Spiele
2. Rittner Buam 15/8
3. HC Asiago 14/7
4. Wipptal Broncos 13/7
5. SG Cortina 11/8
6. HC Gröden 10/9
7. Mailand Rossoblu 6/8
8. Fassa Falcons 0/6


Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
19 User online

Forum
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos-Videos
Ligen-Archiv
Newsletter


 
 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo