Südtirol SportShop |  Forum  
 
Fußball | Handball | Eishockey | Volleyball | Wintersport | Jugend | Mehr Sportarten
 Eishockey
ELITE A
Ergebnisse
Deine Meisterschaft fehlt? Wenn du etwas Zeit und Interesse hast dann melde dich !


 
01.09.2017
Alperia Cup: Ritten verliert gegen HCB Südtirol knapp mit 1:2-Toren

Nach dem überzeugenden 3:0-Sieg im ersten Spiel des Alperia Cups gegen den HC Pustertal, musste sich AHL-und Italienmeister Ritten am Donnerstagabend zu Hause EBEL-Vertreter HC Bozen knapp mit 1:2-Toren geschlagen geben. Das Spiel in Klobenstein zählte zudem zum Rittner Turnier.

Der HCB präsentierte sich in der Vorbereitung schon in starker Frühform: In vier Testspielen bleiben die Weiß-Roten ungeschlagen, drei Begegnungen gewannen sie sogar zu Null. Ritten hingegen verlor das erste Freundschaftsspiel in Ravensburg und bezwang dann Pustertal im Eröffnungsmatch des Alperia Cup´s.

Beide Teams traten heute ersatzgeschwächt an. Foxes-Coach Pat Curcio schonte einige Spieler und musste somit ohn Reserve-Goalie Jacob Smith, die Verteidiger Robi Gartner und Daniel Glira sowie die Stürmer Alex Petan, Austin Smith und Luca Frigo auskommen. Bei den Hausherren fehlten das Abwehrtrio Brad Cole, Andreas Alber und Maximilian Ploner sowie die Stürmer Alexander Eisath und Thomas Spinell.

Bozen begann druckvoll, aber die Abwehr der Rittner stand sicher. In der 15.25 Minute brachte Julian Kostner auf Zuspiel von Alex Frei die „Buam“ sogar 1:0 in Führung. Dabei blieb s auch bis zur ersten Pause. Gleich nach Wiederanpfiff glich Christopher Carlisle zum 1:1 aus und 83 Sekunden vor dem zweiten Wechsel ging Bozner erstmals mit Daniel Frank in Führung. Das Zuspiel kam von Kapitän Alexander Egger. Im Schlussdrittel blieb das Match spannend, zwei Minuten vor Spielende musste Angelidis auf die Strafbank und Ritten-Coach Lehtonen nahm Killeen für einen sechsten Feldspieler vom Eis, aber am Ergebnis änderte sich nichts mehr, Bozen gewann mit 2:1-Toren und feierte den 5. Sieg in Folge. Die Weiß-Roten stehen auch vor der Titelverteidigung im Alperia Cup.


Rittner Turnier: Am Samstag Spiel um Platz 3

Für die „Buam“ geht es am Samstag im Rittner Turnier weiter. Der AHL-und Italienmeister trifft um 16:30 Uhr in Klobenstein im Spiel um Platz 3 auf den Verlierer der Partie zwischen den Fischtown Penguins und EHC Visp Lions, die sich morgen gegenüberstehen. Der HCB Südtirol spielt hingegen am Sonntag um 20 Uhr gegen den Sieger des zweiten Halbfinals.



Rittner Buam - HCB Südtirol Alperia 1:2 (1:0, 0:2, 0:0)

Rittner Buam: Patrick Killeen (Hannes Treibenreif); Christian Borgatello, Roland Hofer, Andreas Lutz, Ivan Tauferer, Christoph Vigl, Stefan Mair; Oscar Ahlström, Victor Ahlström, Simon Kostner, Tommaso Traversa, Dan Tudin, Alex Frei, Markus Spinell, Julian Kostner, Kevin Fink, Johannes Fauster, Hanno Tauferer, Philipp Pechlaner
Coach: Riku-Petteri Lehtonen

HCB Südtirol: Marcel Melichercik (Robin Quagliato): Matt Tomassoni, Christopher Carlisle, Alexander Egger, Stefano Marchetti, Mat Clarc, Luca Franza; Markus Gander, Mike Angelidis, Morten Poulsen, Domenik Monardo, Travis Oleksuk, Daniel Frank, Anton Bernard, Chris De Sousa, Michele Marchetti, Viktor Schweizer
Coach: Pat Curcio

Schiedsrichter: Benvegnù, Pianezze (Pinie, De Zordo)

Tore: 1:0 Julian Kostner (15.25), 1:1 Christopher Carlisle (21.21), 1:2 Daniel Frank (38.23)



Zum Archiv Dazu im Forum diskutieren zurück


Um einen Kommentar zu schreiben muß man eingeloggt sein.

 

 
7 User online

Forum
Linkliste
Veranstaltungen
Fotos-Videos
Ligen-Archiv
Newsletter


 
 
Impressum |  Den Favoriten hinzufügen |  Seite weiterempfehlen | 
   
     
 
© Suspo